Hochfrequenzschweißen (HF)

Zwischen einer kalten und einer temperierten Elektrode wird das zu schweißende Thermoplast erwärmt, zum viskosen Fließen gebracht und zusammengedrückt. Der Druck wird bis zum Erkalten gehalten und die Schweißverbindg entsteht.

Die Thermoplaste müssen einen dielektrischen Verlustfaktor von d > 0,01 besitzen.

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
  SCHNELLZUGRIFF

Wählen Sie bitte einen Buchstaben:

A B C D E
F G H IJ K
L M N O PQ
R S T U V
W XYZ      
  KONTEXT

dielektr. Verlustfaktor

  ZUM THEMA

Datenblätter