Inertheit

Inerte Kunststoffe sind reaktionsträge Materialien, die sich an gewissen chemischen Vorgängen nicht beteiligen.

Damit sind Kunststoffe mit einem chemisch oder biologisch inerten Verhalten besonders geeignet für Funktionsteile und Behälter in der Medizinzechnik, für Anwendungen in der Reinstwassertechnik oder in anderen Hochtechnologien, wo es auf Reinhaltung von Reagenzien ankommt.

Besonders die Fluorkunststoffe zeichnen sich durch ihre weitgehende Inertheitheit aus.

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
  SCHNELLZUGRIFF

Wählen Sie bitte einen Buchstaben:

A B C D E
F G H IJ K
L M N O PQ
R S T U V
W XYZ      
  KONTEXT

Fluorkunststoffe
PFA