Thermoelast

Thermoelaste sind thermoplastische Kunststoffe, die aus einem Kettenmolekül aufgebaut sind.

Thermoelaste gehen bei Erwärmung zwar in einen thermoelastischen Bereich über, sie sind jedoch nach dem Aufschmelzen der kristallinen Bereiche nicht genügend fließfähig und sind dadurch nicht thermoplastisch (also Spritzguss, Extrusion) verarbeitbar.

Wichtiges Thermoelast ist z.B. das Polytetrafluorethylen (PTFE).

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
  SCHNELLZUGRIFF

Wählen Sie bitte einen Buchstaben:

A B C D E
F G H IJ K
L M N O PQ
R S T U V
W XYZ      
  KONTEXT

kristallin
PTFE
Thermoplaste