Thermogravimetrie

Die Thermogravimetrie ist ein Messverfahren zur Bestimmung der Massenänderung einer Probe in Abhängigkeit von der Temperatur und Zeit. Hierzu wird ein kontrolliertes Temperaturprogramm angewendet.

Als Messgerät dienen sogenannte Thermowaagen, die das Gewicht einer Probe während des Aufheizvorganges kontinuierlich als Funktion der Temperatur bzw. der Zeit verfolgen und registrieren.

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
  SCHNELLZUGRIFF

Wählen Sie bitte einen Buchstaben:

A B C D E
F G H IJ K
L M N O PQ
R S T U V
W XYZ      
  KONTEXT

Klischee
Siebdruck

  ZUM THEMA

Oberflächentechnik
Reliefschriften