dielektrischer Verlustfaktor (IEC 250)

Der dielektrische Verlustfaktor ist ein Maß dafür, wieviel Energie ein Isolierstoff im Wechselfeld absorbiert und in Verlustwärme umwandelt. Werkstoffe mit hohem Verlustfaktor eignen sich nicht als Isolierstoff bei Hochfrequenzanwendungen

Benötigt wird diese Eigenschaft jedoch, wenn der Werkstoff im Hochfrequenzfeld (HF) verschweißt werden soll. Er sollte dann d > 0,01 sein.

Den dielektrischen Verlustfaktor der 150 wichtigsten Thermoplaste und Duroplaste finden Sie in unserer Datenblattsammlung.

 
Back to Top © 1995-2014 by Hüttig GmbH, Technische Kunststoffteile
Industriegebiet, D-07774 Dornburg-Camburg, Deutschland,
  SCHNELLZUGRIFF

Wählen Sie bitte einen Buchstaben:

A B C D E
F G H IJ K
L M N O PQ
R S T U V
W XYZ      
  KONTEXT

Elektr. Eigenschaften
HF-Schweißen

  ZUM THEMA

Datenblätter